StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, helfen wir Ihnen sehr gerne weiter.

Wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

Qualifizierungsprogramm 2019/20

06.05.2019

Der Automobil-Cluster vermittelt speziell erforderliche automotive Qualifikationen in maßgeschneiderten Lehrgängen. Ab sofort können die Lehrgänge des Qualifizierungsprogramms 2019/20 gebucht werden.


Lieferanteninnovationstag Großbrittannien © Business Upper Austria

Trotz Brexit: Automobil-Cluster baut Brücken nach Großbritannien

Lieferanteninnovationstag UK

16.04.2019

Brexit hin oder her - der Automobil-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria reiste am 11. April mit 22 innovativen österreichischen Autozulieferern zur Ford Motor Company nach Dunton. Mit im Gepäck: viele neue Ideen zu Vernetzte Mobilität, Leichtbau, Anwendererlebnis, elektrische Antriebe, Sicherheit und Assistenzsysteme sowie Prozessinnovationen. Mit der Ford Einkaufsleitung sowie mehr als 400 Technikern und Einkäufern ergaben sich Erstgespräche mit guten Aussichten auf weiterführende Geschäftsbeziehungen.


Landespreis für Innovation 2019

10.04.2019

Der Landespreis für Innovation ist ein Gradmesser dafür, wie gut der Standort Oberösterreich und seine Unternehmen für die Zukunft gerüstet sind. Die hochqualitativen Einreichungen zeigen Jahr für Jahr: Wir wollen nicht nur gerüstet sein, sondern die Zukunft auch aktiv mitgestalten. Viele Auszeichnungen im Rahmen des Staatspreises für Innovation, ECONOVIUS und VERENA machen diese hohe Innovationskraft in unserem Bundesland sichtbar.

www.biz-up.at/innovationspreis


Die Business Upper Austria ist die Förderberatungsstelle in Oberösterreich
Die Business Upper Austria ist die Förderberatungsstelle in Oberösterreich © Business Upper Austria

Die Business Upper Austria ist die Förderberatungsstelle in Oberösterreich

10.04.2019

Die FörderexpertInnen unterstützen oberösterreichische Unternehmen mit einer breiten Palette an maßgeschneiderten Dienstleistungen.


Besuch des digitalen Testfelds auf der Autobahn A9 im Raum München. © Business Upper Austria
Besuch des digitalen Testfelds auf der Autobahn A9 im Raum München. © Business Upper Austria

3. ICM-Studienreise

Reality Show in 5G

08.04.2019

Rund 30 Teilnehmer – u.a. aus der Initiative Connected Mobility des Automobil-Clusters – wollten bei der 3. ICM-Studienreise im März mehr über Datensätze, Blockchain-Technologie und neue Infrastrukturen für vernetztes und autonomes Fahren kennen lernen. Realbetrieb inklusive.


Robert Machtlinger, CEO von FACC
Robert Machtlinger, CEO von FACC © FACC

"Wir investieren in die Zukunft von morgen"

Interview mit Robert Machtlinger, FACC

02.04.2019

Robert Machtlinger, Chef des Flugzeugzulieferers FACC, ist der Sprecher der Leichtbauplattform A2LT (Austrian Advanced Lightweight Technology). Im Interview erzählt er über Trends, Herausforderungen und Investitionen.


Heinrich Schaller, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank OÖ, Hubert Aiwanger, Stellv. Ministerpräsident und Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Markus Achleitner, Wirtschaftslandesrat Oberösterreich, Andreas Klugescheid, Leiter Steuerung Politik und Außenbeziehungen, Kommunikation Nachhaltigkeit BMW AG München, Michael-Viktor Fischer, Geschäftsführer SMATRICS GmbH & Co KG, Moderator Wolfgang Komatz, Cluster-Manager, Automobil Cluster–OÖ Wirtschaftsagentur GmbH © RLB OÖ
Heinrich Schaller, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank OÖ, Hubert Aiwanger, Stellv. Ministerpräsident und Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Markus Achleitner, Wirtschaftslandesrat Oberösterreich, Andreas Klugescheid, Leiter Steuerung Politik und Außenbeziehungen, Kommunikation Nachhaltigkeit BMW AG München, Michael-Viktor Fischer, Geschäftsführer SMATRICS GmbH & Co KG, Moderator Wolfgang Komatz, Cluster-Manager, Automobil Cluster–OÖ Wirtschaftsagentur GmbH © RLB OÖ

Elektromobilität: Wer bremst, verliert

29.03.2019

Ohne eine rasche Weiterentwicklung der E-Mobilität drohen Oberösterreich und Bayern ein Schicksal wie dem deutschen Ruhrpott beim Niedergang der Kohle- und Stahlindustrie vor rund 40 Jahren: Diese drastische Warnung wurde bei einem grenzüberschreitenden Vernetzungstreffen zwischen Bayern und Oberösterreich laut. Aus Sicht der Experten aus Politik und Wirtschaft braucht Europa bei Elektromobilität eine neue Strategie, um gegenüber China nicht hoffnungslos ins Hintertreffen zu geraten. Die Diskussion zeigte deutlich, welche regionalen Unterschiede es derzeit gibt. Während Norwegen bei Hybrid- und Elektrofahrzeugen mit rund 75 Prozent eine Vorreiterrolle einnimmt, beträgt deren Anteil auf Österreichs Straßen nur rund 2,5 Prozent.


© Business Upper Austria
© Business Upper Austria

Europa - das Dornröschen der globalen Automobil-Branche?

Wie AC Global den europäischen Automarkt wachrütteln will

26.03.2019

Wenn man bei den globalen Trends wie Connectivity, Automated Driving, Shared Mobility und Electrification mitreden und mitwirken will, führt kein Weg an der Internationalisierung vorbei. Um die heimischen Zulieferer zu unterstützen, hat der oberösterreichische Automobil-Cluster AC Global gegründet – eine Plattform zur Unterstützung und Erweiterung des internationalen Potenzials der österreichischen Automobilbranche. Zahlreiche Branchenvertreter haben sich am 21.3.19 bei Ebner Industrieofenbau GmbH zum Kick-off Event getroffen.


Vorträge beim 19. A2LT Plenumsmeeting bei der Fronius International GmbH © Business Upper Austria
Vorträge beim 19. A2LT Plenumsmeeting bei der Fronius International GmbH © Business Upper Austria

19. A2LT Plenumsmeeting bei der Fronius International GmbH

22.03.2019

Beim 19. A2LT Plenumsmeeting standen vormittags die Vorträge im Fokus. Hier ging es um RSW (Widerstandspunktschweißen) Lösungen für den Leichtbau (Gerald Schmitt, Fronius International GmbH), Acerios - Reinigung von metallischen Oberflächen mit Hot-Active-Plasma (Karl Rühringer, Fronius International GmbH) und Solutioneering – Verbindungstechnik für hybride Leichtbauanwendungen (Lasse Behrmann, KVT Fastening GmbH). Zusätzlich wurden die Endergebnisse aus dem Projekt DigiLight Hybrid von DI Rudolf Gradinger vom Leichtmetall Kompetenzzentrum Ranshofen präsentiert. Die neuen SKU Fördermöglichkeiten (Programm des Landes Oberösterreich zur Stimulierung von Kooperationen zur Umsetzung von kooperativen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben bzw. zur Umsetzung von kooperativen Organisationsvorhaben bei den Oö. Unternehmen) wurden von der oö. Standortagentur Business Upper Austria vorgestellt.


Neue Ausgabe ACquarterly

Effiziente Prozesse - Die digitale Fabrik für Mensch und Maschine

11.03.2019

Entlastung, Unterstützung, Effizienz: Das sind die Hauptaufgaben, die die Digitalisierung und die Robotik in den neuen, smarten Fabriken bringen werden.
Mensch und Maschine nebeneinander werden dort harmonisch zusammenarbeiten, wo Vereinfachung und Beschleunigung von Arbeitsprozessen im Mittelpunkt stehen.

Lesen Sie mehr im neuen AC-quarterly!


 


153 Einträge | 16 Seiten

Über uns

Foto: Mag.  Markus Käferböck

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061

Folgen Sie uns auch auf: