StartseiteThemenEffiziente Mobilität

Effiziente Mobilität

CO2-Reduktion, Dekarbonisierung, Klimaschutz, Nachhaltigkeit – Schlagworte, die die Herausforderungen der Mobilität für die nächsten Jahre und Jahrzehnte beschreiben.

Speziell der Automotive-Standort Oberösterreich ist überproportional von diesen Entwicklungen betroffen, weshalb die Themen Digitalisierung, Leichtbau & Verbundstoffe sowie alternative Antriebskonzepte und Ladeinfrastruktur besonders im Fokus stehen. Dies gilt sowohl für die On- als auch Off-Highway-Anwendungen.

Leichtbau-Plattform A2LT (Austrian Advanced Lightweight Technology)

Leichtbau trägt durch die Einsparung von Gewicht, Material und Energie zu einer ökonomischen und ökologischen Optimierung von Produkten, Prozessen und Systemen (Funktionsintegration) bei.

AC Logo   KC Logo   MC LogoLogo AC Styria MobilitätsclusterWKOÖ Sparte Industrie

Mission

Die A2LT, mit ihren Trägern Automobil-, Mechatronik-, Kunststoff Cluster und der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer OÖ sowie dem ACstyria, dient der österreichischen Leichtbau-Community als gemeinsame Plattform. Ziel ist es die Vernetzung von Industrieunternehmen mit Forschungseinrichtungen zu forcieren, sowie die Bündelung deren Kompetenzen im Themenfeld Leichtbau.

Im Fokus steht der hybride Multimaterialmix (Werkstoff-, Verbindungs- und Fertigungstechnik). Die A2LT agiert dabei branchenübergreifend, werkstoffunabhängig und über Landesgrenzen hinweg. Leistbar – Nachhaltig – Intelligent sind dabei die Randbedingungen, die es hinsichtlich eines Gesamtoptimums zu beachten gilt.

Ziele / Aktivitäten

Gemeinsam mit den Partnerunternehmen, und dem Ökosystem rund um die A2LT, soll die Leichtbauexzellenz ausgebaut und die führende Rolle Österreichs als Leichtbau-Technologiestandort gesichert werden. Die Aufgabe der A2LT besteht u.a. darin, die Unternehmen bei innovativen Ideen zu unterstützen, zu vernetzen und national sowie international bekannter zu machen.

Vision

Ziel ist, aufbauend auf die bisherige Positionierung, der Ausbau und die Aktivierung der Leichtbauplattform A2LT als zentraler Think Tank und eine Etablierung als (inter)nationaler Single Entry Point zum Leichtbau-Ökosystem Österreich.

Die Leichtbau-Aktivitäten in Österreich werden unter Einbindung aller relevanten Stakeholder gebündelt und folglich eine zentrale Anlaufstelle geschaffen. Als Think Tank wird die nationale Leichtbau-Community vertreten und agiert beratend für unterschiedliche Stakeholder.


a2lt.at