StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, helfen wir Ihnen sehr gerne weiter.

Wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

Stefan Seidel und Anna Kleissner © APA-Fotoservice/Mirjam Reither
Stefan Seidel und Anna Kleissner © APA-Fotoservice/Mirjam Reither

Talking Heads mit Stefan Seidel und Anna Kleissner

03.11.2022

Material und Energie sind knapp. Klimaschutz ist das Gebot der Stunde. Gleichzeitig sollte die Wirtschaft stabil sein und wachsen – auch, um Arbeitsplätze zu sichern und neue zu schaffen.


Zukunfsforum Oberösterreich 2023

03.11.2022


Helsinki ist Vorbild bei smarter Mobilität: Fußgänger kommen vor Radfahrern und Öffis. Autos sind die letzten in der Kette. ® Pixabay/Jori Samonen
Helsinki ist Vorbild bei smarter Mobilität: Fußgänger kommen vor Radfahrern und Öffis. Autos sind die letzten in der Kette. ® Pixabay/Jori Samonen

RECIPROCITY Mobility Mission Helsinki: „Finnovative“ Verkehrslösungen zum Nachmachen

28.10.2022

Callboats, autonome Elektrobusse und intelligente Ampeln – das und mehr erlebten die vierzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Europa bei der zweiten RECIPROCITY Mobility Mission drei Tage lang in Helsinki. Der Helsinki-Uusimaa Regional Council (HURC) war vom 5. bis 7. Oktober ihr Gastgeber. Die Gruppe informierte sich über finnische intelligente und nachhaltige Mobilitätslösungen, die sie in ihren Heimatstädten nachahmen könnten. Auch der Automobil-Cluster der oberösterreichischen Standortagentur Business Upper Austria war als Projektpartner vertreten.


© FAW Jiefang
© FAW Jiefang

FAW Jiefang vertraut auf IT-Security aus Oberösterreich

25.10.2022

Die virtuelle Netzwerkplattform #click&meet hat sich im Automobil-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria bereits mehrfach bewährt und den Kontakt zwischen heimischen Unternehmen und internationalen OEMs ermöglicht. Mitte Oktober wurde #click&meet zum ersten Mal in einer Kooperation zwischen IT-Cluster und Automobil-Cluster durchgeführt. Als Gastgeber konnte mit FAW Jiefang ein chinesischer OEM-Riese gewonnen werden, welcher wichtige Themen wie IT-Security und Electric Vehicle – Technologie in seiner Anfrage an das Netzwerk in den Mittelpunkt stellte. 


Regionale Ausschreibung „Future Mobility“
Regionale Ausschreibung „Future Mobility“ © clipdealer.de

OÖ Ausschreibung Future Mobility

18.10.2022

Die Future Mobility Ausschreibung 2022 des strategischen Wirtschafts- und Forschungsprogramms #upperVISION2030 widmet sich wichtigen Themenfeldern des Mobilitätssektors und soll mit gezielten Schwerpunktsetzungen neues Wissen generieren, um damit auch in Zukunft die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Forschungsstandorts Oberösterreich gewährleisten zu können.


Gruppenfoto 20. QM Plattformtreffen bei ZKW
Beim mittlerweile 20. QM Plattformtreffen am 13. Oktober traf sich die Gruppe bei ZKW in Wieselburg © Business Upper Austria

Gewusst wie: Effizientes Maßnahmenmanagement

17.10.2022

Ein strukturiertes Maßnahmenmanagement erleichtert nicht nur das Qualitätsmanagement (QM), sondern steigert die Effizienz jeder Organisation in der täglichen Arbeit. Beim mittlerweile 20. QM Plattformtreffen am 12. Oktober bei ZKW in Wieselburg diskutierten Qualitätsbeauftragte das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Den Teilnehmer:innen bot sich dabei ein abwechslungsreiches Programm mit Einblicken in die Automotiv- und Lebensmittelindustrie.


AI & IT-Security Landscape © EnliteAI GmbH
AI & IT-Security Landscape © EnliteAI GmbH

„Wir sind die Guten“

Update der AI & IT-Security Landscape OÖ

10.10.2022

Die rasant wachsende IT-Branche bringt es mit sich, dass auch die Zahl der schwarzen Schafe größer wird und Cybersecurity ein Gebot der Stunde ist. Eine digitale Landkarte verrät jetzt auf den ersten Blick, welche oberösterreichischen Unternehmen in den Bereichen Künstliche Intelligenz und IT-Security tätig sind und höchste Qualitätsstandards erfüllen. Die Landscape dient als Kompass, ermöglicht rasche Orientierung und soll den Standort OÖ als IT-Region pushen. Die erste Edition wurde vom IT-Cluster und der EnliteAI GmbH erstellt.


© AdobeStock/Calado
© AdobeStock/Calado

Hochvolt-Ausbildung in 2 Stufen: Sicheres Arbeiten an Elektro- und Hybridfahrzeugen

08.09.2022

HV-2 Plus: 18. bis 19. Oktober 2022 | Steyr
HV-3: 4. bis 5. Oktober 2022 | Steyr
nach OVE Richtlinie R19


V.l.: Stephan Kubinger, Spartenobmann-Stv. sparte.industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich; Stefan Seidel, CTO Pankl Racing Systems und Sprecher der Leichtbauplattform A2LT; Anna Kleissner, Econmove; Karl M. Radlmayr, Senior Vice President Engineering, FACC
V.l.: Stephan Kubinger, Spartenobmann-Stv. sparte.industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich; Stefan Seidel, CTO Pankl Racing Systems und Sprecher der Leichtbauplattform A2LT; Anna Kleissner, Econmove; Karl M. Radlmayr, Senior Vice President Research, Development & Digitalization voestalpine Metal Forming GmbH; Peter Glaser, Vice President Engineering FACC AG © Plattform A2LT - Austrian Advanced Lightweight Technology/APA-Fotoservice/Reither

Leichtbau ist ökonomisches Schwergewicht und Schlüssel für den Klimaschutz

Studie zeigt erstmals wirtschaftliche Bedeutung von Leichtbau-Technologien in Österreich

01.09.2022

Es gibt kaum Technologien mit vergleichbarer Wirkung, doch wird sie als eigene Disziplin kaum wahrgenommen: Leichtbau ist eine Antwort auf Material- und Energieknappheit und damit eine Schlüsseltechnologie für den Klimaschutz. Leichtbau ist darüber hinaus ein Stärkefeld österreichischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen, das schon jetzt für eine Wertschöpfung von 9,4 Mrd. Euro sorgt und 77.400 Arbeitsplätze sichert. Auch für die Zukunft verspricht es weiteres Wachstum. Zu diesem Ergebnis kommt eine erstmals durchgeführte Analyse der Ökonomin Anna Kleissner im Auftrag der österreichischen Leichtbauplattform Austrian Advanced Lightweight Technology (A2LT).


Workshop: EIT Manufacturing – Business Upper Austria

24.08.2022

EIT Manufacturing bringt im Call for Proposals Organisationen aus ganz Europa zusammen und fördert Innovationsprojekte im Bereich Produktion. Der Fokus liegt dabei auf praxisnahen Projekten, die sich auf die Transformation eines Prototyps hin zu einem marktfähigen Produkt konzentrieren. Beim Workshop am 20. Oktober 2022 in Linz erhalten Sie Informationen zur Teilnahme am Call. Zusätzlich präsentieren Unternehmen ihre Best-Practice-Beispiele und berichten, wie sie Projekte erfolgreich umgesetzt haben. Nutzen Sie außerdem die Chance, sich mit unseren Expert:innen auszutauschen.


329 Einträge | 33 Seiten