Roadmap to Efficient Mobility – R2EM

Effiziente Mobilität – dem Mobilitätswandel auf der (Überhol-)Spur

Gesetzliche Regulierungen zur Reduktion von Treibhausgasen im Mobilitätssektor; Schlagwörter wie Nachhaltigkeit in aller Munde; namhafte OEMs verkünden das Ende der Verbrennungsmotoren – der Mobilitätswandel ist allgegenwärtig.

Die Entwicklung bzgl. alternativer Antriebssysteme ist auf Seiten der OEMs mit enormem Entwicklungsaufwand verbunden. Die Erwartungshaltung an Zulieferer – welche zugleich eine Chance darstellt – ist, hier mit innovativen Ansätzen bei Komponenten, Materialien und Prozessen den Weg zu begleiten.

    R2EM – Die Ziele

    Vor diesem Hintergrund hat der Automobil-Cluster das Kooperationsprojekt „Roadmap to Efficient Mobility“ (R2EM) initiiert. Mit der R2EM werden Unternehmen unterstützt, die sich im Bereich alternativer Antriebe neu oder stärker positionieren möchten. Unter anderem werden Themenfelder (z.B. wie Thermomanagement, Batterie, E-Achse, Brennstoffzelle, etc.) gemeinsam definiert und bei Branchengrößen vor Ort bearbeitet und diskutiert.

      R2EM – Ihr Nutzen

      • Ein Pool an Expert:innen / Berater:innen zu wesentlichen Schwerpunkten im Bereich „Effiziente Mobilität“
      • Terminmanagement durch den Automobil-Cluster
      • Projektcontrolling- und Koordination durch den Automobil-Cluster
      • Professionelle Kooperationspartner:innen
      • Benchmark mit Unternehmen, die bereits erfolgreiche Schritte in dem Themenfeld geschafft haben (inkl. Firmenbesuche)
      • Unternehmensnetzwerk mit Gleichgesinnten
      • Gemeinsamer Microsoft Teams Channel zur schnellen Wissensgenerierung
      • Bündelung von Marktdaten
      • Ressourcenoptimierung durch Synergieeffekte mit Projektpartner:innen
      • Individuelle Planung von Qualifizierungsmaßnahmen
      Portraitfoto Ing. Matthias Koller

      Ing. Matthias Koller, MBA

      Projektmanager

      Effiziente Prozesse

      Mobil: +43 664 88495294
      Tel.: +43 732 79810-5086