FMEA-Harmonisierung AIAG und VDA – die wichtigsten Änderungen

Veranstalter
StEP-Up in Kooperation mit dem Automobil-Cluster

Veranstaltungsort
Gasthof Fischer
Welster Str. 14
4614 Marchtrenk

Veranstaltungsdatum
27.06.2019
09:00 - 17:00

Anfang Juni 2019 wurde der neue von AIAG und VDA gemeinsam entwickelte FMEA-Standard veröffentlicht. Ziel dieser Harmonisierung war es, ein gemeinsames Regelwerk für die Durchführung von FMEAs in der Automobilindustrie zu schaffen

Ziele
Sie erhalten einen fundierten Überblick über die neuen Forderungen von AIAG und VDA zur Durchführung von FMEAs. Sie kennen die wesentlichen Neuerungen und sind in der Lage, Ihr Vorgehen bei der Durchführung von FMEAs an diese auszurichten

Inhalte

  • Überblick über die Änderungsschwerpunkte
  • Integration in die Projektplanung
  • Die sieben Schritte zur Erstellung einer FMEA (statt der bisher fünf Schritte beim VDA)
  • Hilfsmittel und Methoden zur Unterstützung der FMEA-Analyse
  • Das neue FMEA-Formblatt
  • Die Aufgabenpriorität (AP) als Ersatz für die Risikoprioritätszahl (RPZ)
  • Neue Bewertungstabellen
  • Forderungen bzgl. „Besondere Merkmale“
  • Organisatorische und juristische Aspekte
  • Auswirkungen der Änderungen auf die Durchführung von FMEAs in der Praxis


Arbeitsformen

  • Präsentation der Änderungen
  • Diskussion der neuen Forderungen

 

Zielgruppe
Personen, die mit der Methode FMEA auf Basis der automobilen Regelwerke vertraut sind und einen Überblick über die Veränderungen durch die Harmonisierung zwischen VDA und AIAG erhalten wollen

 

Anmeldung

>> Online-Anmeldung