Alumni-Treffen Roadmap to USMCA

Veranstalter
Automobil-Cluster

Veranstaltungsort
Hirtenberger Automotive Safety GmbH
Leobersdorferstraße 31-33
2552 Hirtenberg

Veranstaltungsdatum
09.06.2020
10:00 - 15:00

Ansprechperson
Frederic Hadjari
T: +43 (664) 8481257
E-Mail

Kooperationsprojekt - ALUMNI-Treffen der Roadmap to USMCA

Nach dem äußerst erfreulichen Feedback aus den zwei Kooperationsprojekten wird der Automobil-Cluster OÖ der Business Upper Austria mit weiteren ALUMNI-Treffen teilnehmende Firmen auf Ihrem Weg in die USMCA Region begleiten. Das neue multilaterale Abkommen USMCA ersetzt seit 2018 das NAFTA Abkommen. Werden die Fakten des neuen Abkommen analysiert, so schrillen bei manchen OEMs schon die Alarmsignale. Die Alumni-Treffen dienen dazu, folgende Fragen dieses USMCA Abkommen zu klären.

  • Auswirklungen der neuen SunsetClause?
  • Der Wertschöpfungsanteil von Fahrzeugen für diese Region wurde auf 75% erhöht. Wie gehen europäische OEMs und Zulieferer mit dieser neuen Situation um?
  • Eine weitere Regelung besagt, dass 40% des Fahrzeuges von Arbeitern gefertigt werden, die mindestens 16 Dollar die Stunde verdienen. Welche Auswirklungen hat das auf den Standort Mexiko?

Alleine diese wenigen Fakten und Beispiele zeigen, dass das Abkommen für Zulieferer und OEMs enorme Auswirklungen haben kann.
Daher wird der Automobil-Cluster OÖ einen Raum für den Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmen und dem Experten zur Verfüung stellen. 


Ziel dieser Treffen:
Probleme sind selten einzigartig und meist schon einmal von jemandem bewältigt worden. Im gegenseitigen Erfahrungsaustausch (ERFA) bauen Sie wertvolles praktisches Wissen auf. Mit frischen Ideen und neuen Werkzeugen an der Hand bewältigen Sie Ihre täglichen Herausforderungen vielseitiger als zuvor vor allem auf ihrem Weg stabile und nachhaltige Beziehungen in die Region USMCA aufzubauen.


Ablauf und Organisation:

Gemeinsam werden am Kick-Off Themen für die vier Treffen definiert. Weiters finden sich die Teilnehmer zu spezifischen ERFA-Runden zusammen.
In dieser Zusammenstellung werden Treffen regelmäßig und verbindlich organisiert, mit wechselnder Gastgeberrolle. Neben der Organisation und Koordination der Termine mit den Mitgliedern übernimmt der AC die Moderation und Dokumentation der einzelnen Treffen.
Unternehmen, welche nicht in den vergangenen Roadmap to NAFTA (USMCA) Kooperationsprojekten teilgenommen haben, können durch positive Abstimmung mit den bereits teilnehmenden Firmen in diesen Alumni-Treffen aufgenommen werden.


Ihr Nutzen und Vorteil durch eine Teilnahme:

  • Ein Pool von Experten/Beratern zu den verschiedensten Schwerpunkten
  • Terminmanagement durch den Automobil-Cluster
  • Benchmark mit Unternehmen, die bereits in dieser Region tätig sind
  • Erfahrener Projektmanager
  • Neues Unternehmensnetzwerk mit Gleichgesinnten
  • Eigener Newsletter
  • Ökonomischer Überblick
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Rahmenprogramm durch Firmenbesuche
  • Rahmenprogramm durch Besuche bei Interessensvertretungen

 

Gebühren

Tagungspauschale

AC-Partner: EUR 150,- 
Cluster-Partner: EUR 250,-
Regulär: EUR 300,-

Alle 4 Treffen werden nach dem Kick-Off verrechnet.   

Der Beitrag beinhaltet Vorträge, Unterlagen sowie Verpflegung (exkl. MwSt.)
Bildmaterial: © clipdealer

 

Anmeldeschluss

07.06.2020