1. MBSE Summit in Traunkirchen am Traunsee

© LieberLieber
© LieberLieber

07.07.2022

Der von LieberLieber Software gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität Linz (CDL-MINT) veranstaltete 1. MBSE Summit in der Internationalen Akademie Traunkirchen am Traunsee (23. - 24. Juni 2022) war mit rund 40 geladenen TeilnehmerInnen ein großer Erfolg und führte die MBSE Community näher zusammen. Modellbasiertes Systems Engineering (MBSE) bietet sich an, um der wachsenden Komplexität im Produktlebenszyklus gewachsen zu bleiben. Sie schafft es nämlich, sowohl den Kosten- und Innovationsdruck als auch die wachsenden Anforderungen rund um Sicherheit, Rückverfolgbarkeit und Qualität im Griff zu behalten.

Während der Nachmittag und Abend des 23. Juni ganz der sozialen Interaktion gewidmet sind, startet das offizielle Programm des 1. MBSE Summit in Traunkirchen am 24. Juni mit den beiden Keynotes von Robert Karban und Klaus Zeman. Im Anschluss daran formierten sich fünf Arbeitsgruppen in den Bereichen Bildung, Forschung und künftige Anwendungsgebiete, Industrie und MBSE-Werkzeuge, Collaboration Engineering sowie Sicherheit. Die Planungen für eine Fortführung der Veranstaltung 2023 sind bereits angelaufen.

Oliver Kipf, Spezialist für Gesundheitswesen und Enterprise Architecture Management: „Der MBSE Summit 2022 war mit Traunkirchen genau die richtige Lokation, um Kontakte zu knüpfen und Netzwerke zu bilden. Der Austausch über modellgetriebene Ansätze und Verfahren und damit verbundener Aspekte wie Datensicherheit, Interoperabilität und Konformität über die Grenzen einzelner Industrien war sehr interessant und informativ. Dies gibt mir die Inspiration, modellgesteuerte Ansätze in der Entwicklung digitaler Gesundheitslösungen weiter zu verfolgen und zu vertiefen.“

>> Weitere Informationen