StartseitePartnerunternehmen im ACUnsere Partnerdatenbank. Ihre ...

Unsere Partnerdatenbank.
Ihre Erfolgspartner.

0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

  
PDF

Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH

Dr.-Hans-Liebherr-Straße 4
5500 Bischofshofen
Österreich

Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH

Dr.-Hans-Liebherr-Straße 4
5500 Bischofshofen
Österreich
Tel.: +43 50 8091 0
Fax: +43 50 8091 1287

Firmenbeschreibung

Die Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH verantwortet als Teil der Firmengruppe Liebherr die Entwicklung, Produktion und den weltweiten Vertrieb von Liebherr-Radladern. Zudem ist sie für den Vertrieb und Service aller Liebherr-Baumaschinen in Österreich zuständig. Insgesamt beschäftigt Liebherr in Österreich rund 4.800 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, davon circa 1.000 am Standort in Bischofshofen. Die Firmengruppe Liebherr umfasst über 130 Gesellschaften auf allen Kontinenten und beschäftigt mehr als 39.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Jahr 2013 erreichte Liebherr einen konsolidierten Gesamtumsatz von rund 9 Milliarden Euro.

Die dezentral organisierte Firmengruppe ist in überschaubare, selbstständig operierende Unternehmenseinheiten gegliedert. Dadurch wird Kundennähe ebenso gesichert wie die Fähigkeit, im globalen Wettbewerb flexibel auf Marktsignale zu reagieren. Die Fertigungs- sowie Vertriebs- und Servicegesellschaften einzelner Produktsegmente sind jeweils der operativen Führung von Spartenobergesellschaften zugeordnet. Mittlerweile umfasst die Firmengruppe elf Produktsparten: Erdbewegung, Mining, Fahrzeugkrane, Turmdrehkrane, Betontechnik, Maritime Krane, Aerospace und Verkehrstechnik, Werkzeugmaschinen und Automationssysteme, Hausgeräte, Komponenten und Hotels.

Dachgesellschaft der Firmengruppe ist die Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz, deren Gesellschafter ausschließlich Mitglieder der Familie Liebherr sind. Das Familienunternehmen wird in der zweiten Generation von den Geschwistern Dr. h.c. Dipl.-Kfm. Isolde Liebherr und Dr. h.c. Dipl.-Ing. (ETH) Willi Liebherr gemeinsam geleitet. Im Sinne einer frühzeitigen Weichenstellung für die Zukunft des Familienunternehmens sind seit dem Jahr 2012 auch Sophie Albrecht, Jan Liebherr, Patricia Rüf und Stéfanie Wohlfarth als erste Vertreter der dritten Generation in die Leitung einzelner Unternehmensbereiche eingebunden.

Erfolgreich seit mehr als 60 Jahren
Liebherr steht seit über 60 Jahren für ein anspruchsvolles, nutzenorientiertes Produkt- und Leistungsangebot auf vielen Gebieten der Technik. Die Firmengeschichte begann im Jahr 1949 in Kirchdorf an der Iller, einem kleinen Ort in Süddeutschland. Damals verwirklichte der Firmengründer Dr.-Ing. E. h. Hans Liebherr (1. April 1915 - 7. Oktober 1993) eine Idee, die ihn schon lange in der täglichen Praxis seines kleinen Baubetriebes beschäftigt hatte: Für die großen Aufgaben beim Wiederaufbau fehlte ein leicht montierbarer und leicht transportierbarer Turmdrehkran. Der schnelle Erfolg dieses ersten, patentierten Liebherr-Krans wurde das Fundament des Unternehmens. Aus diesen Anfängen entstand nicht nur sehr rasch eine breite Kranpalette, sondern im Lauf der Jahre ein Baumaschinen-Programm mit einer unerreichten Breite und Tiefe.

Breit diversifiziertes Produkt- und Leistungsangebot
Heute umfasst die Produktpalette für die Bau- und Gewinnungsindustrie neben Turmdrehkranen auch komplette Modellreihen für Fahrzeugkrane, Hydraulikbagger, Muldenkipper, Hydro-Seilbagger, Radlader, Planier- und Laderaupen, Rohrleger, Teleskoplader, Betonmischanlagen, Fahrmischer und Betonpumpen.

Umfassende Produktlinien bietet die Firmengruppe jedoch auch in vielen anderen Bereichen. Im maritimen Güterumschlag ist Liebherr mit Schiffs-, Schwimm-, Offshore-, Container- und Hafenmobilkranen, Reachstackern sowie weiteren speziell für den Hafeneinsatz konzipierten Materialumschlaggeräten vertreten; im Maschinen- und Anlagenbau mit Werkzeugmaschinen, Verkettungsanlagen und Engineering-Projekten; im Bereich der Luftfahrtausrüstungen mit Fahrwerken, Betätigungs- und Luftsystemen; in der Verkehrstechnik mit Ausrüstungen für Schienenfahrzeuge. Im Hausgerätebereich bietet Liebherr als Spezialist für Kühlen und Gefrieren ein Programm mit mehr als 300 Grundmodellen.

Um dem hohen Anspruch an die Qualität seiner Produkte gerecht zu werden, legt Liebherr seit jeher großen Wert darauf, Kernkompetenzen selbst zu beherrschen. Deshalb kommen wichtige Baugruppen aus eigener Entwicklung und Fertigung, zum Beispiel die gesamte Antriebs- und Steuerungstechnik für Baumaschinen.

In allen Produktbereichen kann Liebherr komplette Modellreihen einschließlich vieler Ausstattungs- und Ausrüstungsvarianten anbieten. Produkte, deren technische Reife und Qualität den Kunden ein Höchstmaß an Nutzen bieten.

AC-Klassifizierung

Leistungsprofil Info
Baustellenfahrzeuge

PDF Mappe generieren

Über uns

Foto: Gabriele Randacher-Schöffl

Gabriele Randacher-Schöffl

Coordination

Qualification | Inhouse Training | Back Office

Mobil: +43 664 8481262
Tel.: +43 732 79810-5084

Folgen Sie uns auch auf: