Liebherr liefert den 100.000sten Fahrmischer aus

Übergabe des 100.000sten Fahrmischers. Von links nach rechts: Arno Dalheimer (Geschäftsführer Liebherr), Rudolf Gschoßmann (Vertrieb Liebherr), Dr. Maximilian Schaut (Geschäftsführer Liebherr), Michael Barthel (Vertrieb Liebherr), Mark Figel (Geschäftsführer Liebherr), Stephan Heinz, Natalie Heinz, Günther Heinz (Geschäftsleitung Fa. Heinz). © Liebherr
Übergabe des 100.000sten Fahrmischers. Von links nach rechts: Arno Dalheimer (Geschäftsführer Liebherr), Rudolf Gschoßmann (Vertrieb Liebherr), Dr. Maximilian Schaut (Geschäftsführer Liebherr), Michael Barthel (Vertrieb Liebherr), Mark Figel (Geschäftsführer Liebherr), Stephan Heinz, Natalie Heinz, Günther Heinz (Geschäftsleitung Fa. Heinz). © Liebherr

21.07.2020

Liebherr hat im Frühjahr 2020 den hunderttausendsten Fahrmischer übergeben. Es ist ein HTM 905, der von dem Unternehmen Heinz Transportbeton Ingolstadt GmbH & Co KG abgeholt wurde. Die Geschäftsleitung der Fa. Heinz war für diese besondere Abholung persönlich ins Liebherr-Werk nach Bad Schussenried gekommen.

Die Firma Heinz Transportbeton Ingolstadt GmbH & Co KG ist seit rund 45 Jahren treuer Liebherr-Kunde. Die 12 Fahrmischer im Fuhrpark als auch der hochmoderne Mischturm vom Typ Betomat stammen aus dem Hause Liebherr. Bereits vor 45 Jahren startete Fa. Heinz im Jahr 1975 mit einer Liebherr Betomix 50 und ist seither von der Liebherr-Qualität überzeugt. Die Fa. Heinz ist ausser beim Transportbeton auch in den Bereichen Baustoffhandel und Erdbau erfolgreich.

Vorteilhaft: Fahrmischer-Generation 5

Das Jubiläumsgerät ist ein HTM 905 – 5 steht für neue Generation – mit 9 m³ Nennvolumen. Die Generation 5 bietet gegenüber seinem Vorgänger eine ganze Menge an Vorteilen: Das Fahrmischer-Leergewicht konnte um ca. 180 kg reduziert werden, wodurch die verfügbare Nutzlast entsprechend steigt. Bei der Entwicklung hat Liebherr besonderes Augenmerk auf die Reinigung des Fahrmischers gelegt. Schmutzanfällige Kanten wurden beseitigt und glatte Flächen geschaffen. Das Resultat ist eine geringere Anfälligkeit für Verschmutzungen und ein reduzierter Reinigungsaufwand.

Die optionale Trommelsteuerung Litronic-EMC von Liebherr regelt die Dieselmotordrehzahl bedarfsgerecht beim Be- und Entladen. Während der Fahrt werden durch Constant-Speed-Drive unnötige Trommelumdrehungen vermieden. Dies spart Kraftstoff und reduziert den Verschleiß. Zudem erhöht die Litronic-EMC die Sicherheit, da Fehlbedienungen, wie zum Beispiel die plötzliche Änderung der Drehrichtung, verhindert werden. Ebenso kann während der Fahrt das hintere Bedienteil ausgeschaltet werden, eine Betätigung durch Unbefugte ist somit nicht möglich.

Verbesserte Ergonomie, erhöhte Sicherheit

Das neuartige Plattformkonzept der neuen Fahrmischer-Generation 05 bietet flexible Anbaumöglichkeiten für Zubehör. Staufächer, Halterungen oder Verlängerungsschurren können an verschiedenen Positionen montiert werden. Auch der nachträgliche Anbau optionaler Ausrüstungen ist möglich. Alle Bedienelemente sind besonders benutzerfreundlich gestaltet.

Die Betonübergabeschurre der neuen Liebherr-Fahrmischer lässt sich seitlich komplett wegschwenken, ohne über die Außenseite des Fahrzeugs hinauszuragen. Das Entleeren in große Betonkübel sowie der Zugang für Reinigungsarbeiten werden dadurch erleichtert. Die Übergabeschurre wurde um ca.120 mm nach oben versetzt, wodurch sich der Fließwinkel bei der Betonübergabe verbessert.

Um die Entnahme der Verlängerungsschurren zu erleichtern, sind die Aufbewahrungen nun tiefer am Fahrzeug angebracht. Das neue Leiterpodest bietet mehr Platz, die Schiebeleiter aus Aluminium ist leichter und lässt sich einfach bedienen.

Der neue schräge Aufstieg und das vergrößerte Podest machen die Arbeit am oberen Fahrzeugheck der neuen Fahrmischer sicherer. Die Geländerrohre haben einen größeren Durchmesser für besseren Halt. Bei der Mischtrommel wurde das Wassermaß vergrößert. Dies verhindert insbesondere beim Transport von flüssiger Konsistenz das Herausschwappen der Trommelfüllung.

Als Komplettanbieter im Bereich Betontechnik umfasst das Liebherr-Programm Fahrmischer, Förderbänder für Fahrmischer, Betonpumpen, Betonmischanlagen, Mischersysteme und Restbeton-Recyclinganlagen.

www.liebherr.com