Ab nach Palma de Mallorca: Liebherr-Raupenbagger R 930 G8 für die Dos Mas Group

Der R 930, ein vielseitiger, effizienter und leicht zu transportierender Raupenbagger. © Liebherr
Der R 930, ein vielseitiger, effizienter und leicht zu transportierender Raupenbagger. © Liebherr

20.07.2020

Für Betreiber, die einen vielseitigen und effizienten Raupenbagger benötigen, erfüllt der Liebherr R 930 G8 (Stufe V) sämtliche Anforderungen. Das ist auch die Überzeugung des Unternehmens Dos Mas Group mit Sitz in Palma de Mallorca (Balearische Inseln). Im Jahr 2019 fiel deshalb der Entschluss, in einen Raupenbagger dieses Typs zu investieren.

Die Dos Mas Group wollte ihr Angebot verbreitern, um auch Einsätze mit Miniladern, Verdichtungsmaschinen und Brechern ausführen zu können. Dafür wollte das Unternehmen einen neuen Raupenbagger in der 30 Tonnen-Klasse anschaffen. Die Auswahl beruhte auf einfachen, aber gleichzeitig wesentlichen Kriterien: After-Sales-Service, Kraftstoffverbrauch und Produktivität. „Alle unsere Großmaschinen stammen von Liebherr. Unsere Erfahrungen mit ihnen sind sehr positiv und der Service exzellent“, versichert Guillermo Más, Geschäftsführer der Dos Mas Group. Die Effizienz des Kundendienstes – eine Grundbedingung in diesem Sektor – bedeutet zusammen mit der Erfahrung von Liebherr als Branchenführer eine sichere Erfolgsgarantie.

Raupenbagger der „Generation 8“

Der R 930 G8 ist eine vielseitige, effiziente und leicht zu transportierende Maschine. Sie passt sich perfekt den Bedürfnissen der Kunden an und erfüllt die Anforderungen der Betreiber von Maschinen im 30-Tonnen-Segment bestens. Liebherr hat seine Raupenbagger komplett überarbeitet, um noch mehr Komfort und Sicherheit zu bieten und darüber hinaus die Ergonomie und Leistungsfähigkeit der Maschine zu optimieren. Ergebnis sind die Modelle der neuen Generation 8.

Den Ingenieuren von Liebherr war es ein Anliegen, die Grabkräfte und die Steigfähigkeit des Unterwagens sowie das Schwenkmoment des Oberwagens im Vergleich zur Vorgängergeneration deutlich zu erhöhen. Dabei findet der Maschinenführer eine außerordentlich geräumige und zudem klimatisierte Kabine vor. Dank all dieser Verbesserungen und einer Anpassung nach der neuesten Abgasnorm (Stufe V) erreicht der Liebherr R 930 G8 eine optimale Arbeitsleistung. So liegt nach Aussage der Dos Mas Group ein wesentlicher Unterschied dieses Baggers gegenüber Mitbewerbermaschinen in seiner „Schnelligkeit, Kraft und Bewegungspräzision“.

Der R 930 von Liebherr bietet eine enorme Flexibilität in verschiedenen Erdbewegungsanwendungen, wie Nivellieren, Baggern, Aufschütten und Laden. Insbesondere wird die Dos Mas Group den R 930 G8 für Baugruben- und Kanalaushub, Abbrucharbeiten sowie Lkw-Beladung einsetzen.

Dos Mas Group: Mehr als 60 Jahre Erfahrung

Die Dos Mas Group ist seit 1956 als Bauunternehmen tätig. Die Belegschaft umfasst rund 70 Mitarbeiter sämtlicher Fachrichtungen, was es erlaubt, alle Gewerke mit eigenen Ressourcen abzudecken. Es werden Arbeiten aller Art in Voll- oder Teilumfängen übernommen: unter Anderem Projektierung und Ausführung von Aushub- und Erdbewegungsarbeiten, Erschließung von Baugebieten, Abbrucharbeiten, allgemeiner Hoch- und Tiefbau, Neuerrichtung und Sanierung.

Im Laufe der mehr als 60 Jahre ihres Bestehens hat die Dos Mas Group stets auf die Qualität und den Service von Liebherr vertraut. „Unsere Erfahrungen mit Liebherr waren immer sehr positiv, was sowohl die gekauften Maschinen als auch den technischen Service anbelangt. Liebherr ist der Lieferant unseres Vertrauens“, versichert Guillermo Más. Beweis dafür ist die volle Bestückung des Maschinenparks mit Liebherr: sieben Raupenbagger der Typen R 914, R 924, R 944, R 930 (zwei Einheiten) sowie R 946 (zwei Einheiten), ein Mobilbagger A 914 und ein Radlader L 576 XPower.

www.liebherr.com