Reklamationsmanagement: Experten im Dialog

Gastgeber ENGEL in St. Valentin führte die Gruppe durch die Produktionshallen
Gastgeber ENGEL in St. Valentin führte die Gruppe durch die Produktionshallen © Business Upper Austria
Thomas Leutgeweger, ENGEL, sprach in seinem Vortrag über interne Reklamationen
Thomas Leutgeweger, ENGEL, sprach in seinem Vortrag über interne Reklamationen © Business Upper Austria
Im Vortrag von Klaus Vorderderfler, Keba, ging es um die 8D-Methode bei Kundenreklamationen
Im Vortrag von Klaus Vorderderfler, Keba, ging es um die 8D-Methode bei Kundenreklamationen © Business Upper Austria
Qualitätsbeauftragte diskutierten und erarbeiteten in Workshops intensiv das Thema Reklamationen
Qualitätsbeauftragte diskutierten und erarbeiteten in Workshops intensiv das Thema Reklamationen © Business Upper Austria
Doris Würzlhuber (Kunststoff-Cluster) und Stefan Hopfer (Automobil-Cluster) freuen sich über die gelungene Veranstaltung
Doris Würzlhuber (Kunststoff-Cluster) und Stefan Hopfer (Automobil-Cluster) freuen sich über die gelungene Veranstaltung © Business Upper Austria

08.07.2022

Erfolgreiches Reklamationsmanagement – ob intern oder extern – ist ein wichtiger Teil des Qualitätsmanagements. Beim QM Plattformtreffen am 29. Juni bei ENGEL in St. Valentin arbeiteten Qualitätsbeauftragte intensiv an Lösungen für einen zufriedenstellenden Reklamationsprozess. Dabei kamen Fragen auf über Mindset und die Akzeptanz von internen Reklamationen, es wurden Ansätze diskutiert, wie man Fehler nachhaltig abstellen kann oder die Wirksamkeit von ergriffenen Maßnahmen misst.

Inspirationen lieferten die Vorträge von Philipp Riesenkampff (Borealis), Thomas Leutgeweger (ENGEL) und Klaus Vorderderfler (Keba). Die Besucher:innen erhielten dabei interessante Einblicke und wertvolle Tipps, wie Reklamationsmanagement erfolgreich gelingt.


Firmenführung bei ENGEL

Besonderes Highlight war die Führung durch die Produktionshallen von Gastgeber ENGEL.

„Die QM Plattform schafft einen optimalen Rahmen für professionellen Meinungsaustausch. Wir durften mit langjährigen QM Wegbegleitern und auch neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wieder viele spannende Gespräche führen“, freuen sich Doris Würzlhuber vom Kunststoff-Cluster und Stefan Hopfer vom Automobil-Cluster über die gelungene Veranstaltung.

Kostenloses Schnuppen

Wenn Sie sich ein Bild davon machen wollen, wie unsere Plattformtreffen ablaufen, können Sie gerne an einem Termin kostenlos dabei sein. Das nächste Treffen findet am 12. Oktober 2022 bei ZKW in Wieselburg zum Thema „Maßnahmenmanagement“ satt. Seien Sie dabei! Anmeldungen an: nina.haugeneder@biz-up.at 


Offen für neue Gesichter

Selbstverständlich freuen wir uns auch darüber, wenn Sie sich aktiv in die QM Plattform einbringen möchten. Wir bitten um Verständnis, dass bei Mitbewerbern die bereits teilnehmenden Unternehmen über eine Aufnahme in die QM Plattform mitentscheiden. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

>> Mehr Infos zur QM Plattform


Teilnehmende Unternehmen der QM Plattform


Das könnte Sie auch interessieren:

Mag. (FH) Doris Würzlhuber

Mag. (FH) Doris Würzlhuber

Projektmanagement

Fachbereiche: Werkzeugbau, Qualitätsmanagement
Bürozeiten: Mi 08:00 - 17:00 Uhr 
                     Do 08:00 - 16:00 Uhr

Mobil: +43 664 8481228
Stefan Hopfer, BSc

Stefan Hopfer, BSc

Projektmanager

Efficient Mobility

Mobil: +43 664 8481292
Tel.: +43 732 79810-5085

Kooperationspartner finden