3-2-1 LOS! Erfolgreicher Start der QM Plattform

Am 21. August 2018 startete das erste Treffen der neu gegründeten und branchenübergreifenden QM Plattform des Automobil- und Kunststoff-Clusters bei Gastgeber Rosenbauer. Bild: © Business Upper Austria
Zahlreiche namhafte Industriebetriebe aus Oberösterreich folgten der Einladung und teilten ihre Erfahrungen im Bereich Qualitätsmanagement. Bild: © Business Upper Austria

28.08.2018

Am 21. August 2018 startete das erste Treffen der neu gegründeten und branchenübergreifenden QM Plattform des Automobil- und Kunststoff Clusters. Gastgeber des Treffens war der weltweit führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz Rosenbauer. Zusätzlichen Fachinput lieferte Borealis.

Den hochsommerlichen Temperaturen zum Trotz folgten zahlreiche namhafte Industriebetriebe aus Oberösterreich der Einladung und teilten ihre Erfahrungen im Bereich Qualitätsmanagement.
Schwerpunkt bei diesem Treffen war das Thema Integrierte Managementsysteme. Die TeilnehmerInnen diskutierten und arbeiteten in Workshops intensiv an dieser Thematik. Beim anschließenden Rundgang durch die Rosenbauer-Montagehallen bekamen die TeilnehmerInnen einen spannenden Einblick in die Praxis.

Welche Themen bei den Treffen behandelt werden, bestimmen die Partner der QM Plattform selbst. Dabei kann es sehr unterschiedliche Ansprüche und Denkansätze geben und zu wertvollen Ergebnissen für den Einzelnen kommen.

Unter anderem befinden sich folgende Themen im Themenpool:
Internes Auditieren, Managementbewertung, Kennzahlen/Qualitätsziele, Fehlermanagementprozess, etc.

Teilnehmer der QM Plattform sind bereits die Unternehmen Engel, DS Automotion, Rosenbauer, Trumpf, Next Generation Recycling Machines, Hexcel, Industrie-Logistik-Linz, Borealis, Geberit, Internorm, Starlim Sterner, Abatec, KRAIBURG, Fischer Sports, Polytec und Primetals.

Seien auch Sie dabei und werden Sie Teil der QM Plattform!
Nutzen Sie die Chance und profitieren Sie vom gegenseitigen Austausch und neuen Sichtweisen.
Der Plattformbeitrag beträgt für AC/KC Clusterpartner € 1.000 (exkl. MwSt.) pro Jahr und wird immer zum Eintrittsdatum fällig.


Über uns

Foto: Stefan Hopfer, BSc

Stefan Hopfer, BSc

Project Assistant
Mobil: +43 664 8481292
Tel.: +43 732 79810-5085
Foto: Mag. (FH) Doris Würzlhuber

Mag. (FH) Doris Würzlhuber

Projektmanagement

Fachbereiche: Werkzeugbau, Jugend in die Technik, Qualitätsmanagement
Bürozeiten: Mi 08:00 - 17:00 Uhr 
                     Do 08:00 - 16:00 Uhr

Mobil: +43 664 8481228

Folgen Sie uns auch auf: