AI Trustwothiness & automatisiertes Fahren

OÖ Roadmap zum führenden Standort

© iStock/metamorworks
© iStock/metamorworks

09.09.2021

In lebenskritischen Einsatzumgebungen wie dem motorisierten Straßenverkehr lässt sich KI nicht so rasch anwenden wie erhofft. Grund dafür ist die bisher weltweit fehlende Kompetenz, die Vertrauenswürdigkeit von Künstlicher Intelligenz zu beurteilen. Im Sondierungsprojekt „AI Trustworthiness & automatisiertes Fahren“ wird eine F&E-Roadmap für Oberösterreich entwickelt. 

Auftraggeber ist der Automobil-Cluster, Projektpartner sind die RISC Software GmbH, das Software Competence Center Hagenberg und die DigiTrans GmbH. Schafft es Oberösterreich rechtzeitig, ein Kompetenzzentrum für diese Beurteilung zu werden, können heimische Unternehmen die neue Technologie früher und umfassender nutzen, Behörden exzellente Entscheidungen treffen und Wissenschaftler internationales Renommée aufbauen.
 

Eckdaten:

  • Auftraggeber: Automobil-Cluster
  • Projektvolumen: € 150.000
  • Laufzeit: 03/2021 – 12/2021


Projektpartner:

  • Automobil-Cluster
  • RISC
  • SCCH
  • Digitrans