Lehrgang Zertifizierter Qualitätsmanager Automotive

Veranstalter
Automobil-Cluster

Veranstaltungsort
Gasthof Fischer, 4614 Marchtrenk
Welser Straße 14

Veranstaltungsdatum
14.11.2016 - 11.10.2017
09.00 - 17.00 Uhr

Ansprechperson
Randacher-Schöffl Gabriele
T: +43 (732) 798105084
F: +43 (732) 798105080
E-Mail

Vor allem im Bereich des Qualitätsmanagements nimmt die Automobilindustrie im Vergleich zu anderen Branchen eine Vorreiterrolle ein. Gefragt sind höchstqualifizierte Qualitätsmanager, die die Spezialanforderungen der Branche bestmöglich umsetzen. Herkömmliche Qualitätsmanagement-Ausbildungskonzepte behandeln oft nur allgemeine Aspekte. Die AC-Lehrgänge bieten ein Ausbildungsangebot, das exakt auf die Bedürfnisse der automotiven Branche zugeschnitten ist. Praxis im Mittelpunkt Das übergeordnete Ziel der Lehrgänge ist es, vorhandene Lücken zwischen den von der Automobilindustrie in den verschiedenen Regelwerken getroffenen Festlegungen und deren praktischer Umsetzung zu schließen. Sie erwerben bewährte, praxisbezogene Kenntnisse des Qualitätsmanagements, die weit über das rein "Funktionsbezogene" hinausgehen. Ihre Vorteile

  • Sie erweitern und vertiefen Ihre persönliche Qualitätsmanagement-Kompetenz mit dem Fokus "Automobilindustrie"
  • Sie können Ihre unternehmensspezifischen Fragestellungen zu wichtigen Themen und Aufgaben einbringen
  • Sie erkennen Stellhebel für die deutliche Verbesserung des Qualitätsmanagements in Ihrem Unternehmen
  • Sie erhalten ein umfassendes und sofort umsetzbares Wissen für Veränderungen im praktizierten Qualitätsmanagement
  • Sie knüpfen wertvolle Kontakte mit Fachexperten und Berufskollegen

Dieser Lehrgang ist speziell konzipiert für Personen, die:

  • Qualitätsmanagementsysteme nach automobilspezifischen Standards entwickeln, einführen, beurteilen und verbessern wollen
  • Qualitätsmanagementsysteme und Prozesse nach automobilspezifischen Standards auditieren wollen
  • ihr bestehendes Qualitätsmanagement-Know-how um den automobilspezifischen Zugang erweitern wollen
  • in ihren Unternehmungen einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung des praktizierten Managementsystems leisten wollen
  • ihr Qualitätsmanagement-Wissen in einem praxisorientierten Managementprogramm kritisch hinterfragen und gezielt erweitern wollen.

Ihr Weg zum Zertifikat "Qualitätsmanager Automotive" Der Lehrgang besteht aus folgenden fünf Spezialseminaren, einer optionalen Prüfung zum "Internen Auditor Automotive" und einer Prüfung zum "Qualitätsmanager Automotive":

  • QM-RA "Regelwerke der Automobilindustrie"
  • QM-QA " Qualitätssicherung in automotiven Projekten"
  • QM-QT "Qualitätstechniken - Werkzeuge zur Produkt- und Prozessoptimierung"
  • QM-PL "Problemlösung nach 8D und der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP)"
  • QM-IA "Interner Auditor Automotive"

Bei positiven Abschluss der schriftlichen Prüfung zum Internen Auditor erhalten Sie das Zertifikat "Interner Auditor Automotive". Dieses Zertifikat bestätigt Ihre Qualifikation, System- und Prozessaudits professionell durchführen zu können. Nach Teilnahme an den fünf Seminaren können Sie zur Prüfung "Qualitätsmanager Automotive" antreten. Nach positivem Abschluss erhalten Sie das Zertifikat "Qualitätsmanager Automotive". Dieses Zertifikat weist Sie als Experte auf dem Gebiet "Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie" aus.