Automobil-Zulieferer wollen im NAFTA Raum gemeinsam Fuß fassen

05.12.2017

Auch wenn der nordamerikanische Kontinent für die heimische Wirtschaft längst keinen Exotenstatus mehr besitzt – der Markteinstieg ist mit hohem Kosten- und Zeiteinsatz sowie Risiko verbunden.

„Wir unterstützen Unternehmen, einen neuen Markt schnell, effizient und erfolgreich zu erschließen. Und zwar gemeinsam“, erklärt Wolfgang Komatz, der Leiter des Automobil-Clusters der oö. Wirtschaftsagentur Business Upper Austria. „Roadmap to X“ nennt sich das dahinterstehende Konzept, wobei das „X“ für eine bestimmte Region steht. 2018 steht die NAFTA-Region mit Kanada, USA und Mexiko im Zentrum des Interesses. Themen, die gemeinsam erarbeitet werden, sind unter anderem die Analyse der Kunden- und Lieferantenstruktur, die Sammlung und Aufbereitung von Daten und Informationen über den Markt in Zusammenarbeit mit dem zuständigen AußenwirtschaftsCenter sowie dem Export Center OÖ und den teilnehmenden Unternehmen, Markt-und Standortanalyse und strukturierter Erfahrungsaustausch. Das Projektmanagement übernimmt der Automobil-Cluster.

 

Auftakt bei ZKW in Wieselburg

22 Unternehmensvertreter und Experten nutzten kürzlich die Möglichkeit, sich aus erster Hand über das Roadmap-Angebot zu informieren und Erfahrungsberichte heimischer Exporteure zu hören. Unter den Vortragenden: die mexikanische Botschafterin I.E. Alicia Buenrostro Massieu, Experten des AußenwirtschaftsCenters in Mexiko und der mexikanischen Wirtschaftsagentur ProMéxiko sowie die Handelsdelegierte der kanadischen Botschaft. Gastgeber war der niederösterreichische Zulieferer ZKW mit Sitz in Wieselburg.

 

Roadmap-Projekt startet im Februar 2018

Am 7. Februar 2018 startet die gemeinsame Arbeit der teilnehmenden Unternehmen mit einem Workshop in der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Bis dahin gibt es für interessierte angehende NAFTA-Exporteure noch die Möglichkeit, sich der Roadmap to NAFTA anzuschließen.

 

Download Presseaussendung (pdf)

© Business Upper Austria
Die mexikanische Botschafterin, I.E. Alicia Buenrostro Massieu, lieferte exklusive Einblicke zu Mexiko. © Business Upper Austria
© Business Upper Austria
© Business Upper Austria
Lukas Elmer (Exportcenter der Wirtschaftskammer OÖ), Martha Suda (stv. Außenhandelsdelegierte des AußenwirtschaftsCenters Mexiko) und Wolfgang Komatz (Leiter Automobil-Cluster) bei der Auftakt-Veranstaltung zur Roadmap2NAFTA. © Business Upper Austria
© Business Upper Austria
© Business Upper Austria
© Business Upper Austria

Foto: Wolfgang Komatz, MSc.

Wolfgang Komatz, MSc.

Cluster-Manager Automobil-Cluster

Weitere Ansprechpartner im

Automobil-Cluster

Mobil: +43-664-282 6426
Tel.: +43-732-79810-5081
Foto: Ing. Mag. Frederic Hadjari

Ing. Mag. Frederic Hadjari

Projektmanager

Schwerpunkte: Internationalisierung, Lieferanteninnovationstage, Roadmap to X

Mobil: +43-664-8481257
Tel.: +43-732-79810-5087